marqueur

DIGITAL ERLEBEN

Das neue Leistungsspektrum von marqueur...

Wir bringen Menschen zusammen auf allen Kanälen.
 
Was verbindet klassische Events, hybride Veranstaltungen und rein virtuelle Konferenzen? Seit Mai 2020 bilden diese drei Formate das gesamte Leistungsspektrum von marqueur.

Da Veranstaltungen aktuell nicht wie gewohnt möglich sind, bleiben wir mit dieser Neuausrichtung unabhängig von möglichen weiteren Einschränkungen. Und damit auch Sie als unsere Kunden.
 
Wenn Türen sich schließen, öffnen sich neue.
 
Diesem Verständnis sind wir neugierig gefolgt und fanden ein weites Feld, auf dem wir unsere Kernkompetenz, Events kompetent und emotional gleichermaßen zu gestalten, in neue digitale Welten überführt haben. Mit unseren Partnern aus den Bereichen Strategie, Grafik, Technik, Ausstattung und Digitales/AV/VR schaffen und inszenieren wir erlebnisreiche digitale Räume, in denen Sie sich mit Ihren Gästen, Kunden und Partnern treffen, austauschen und vernetzen können.
 
Alles ist anders. Aber das Wichtigste bleibt gleich.
 
An unserem ureigenen Antrieb hat sich nichts geändert: Kommunikation innovativ, smart und effizient für Sie auf den Punkt zu bringen. Wie unser Namensgeber, der Marker (französisch: marqueur), heben wir das Wichtige hervor und sorgen mit jedem Event für ein Highlight, das in Erinnerung bleibt. Ob als hybrides, virtuelles oder klassisches Format.
 
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

...hybrid, virtuell, klassisch – und immer sicher.

Hybride Veranstaltungen

Jede Präsenzveranstaltung lässt sich mit technischen Möglichkeiten digital bereichern. So können Referierende von überall ihre vorab erarbeiteten Redebeiträge direkt an jenen Orten vortragen, an denen Ihr ausgewählter Gästekreis unter den jeweils aktuell geltenden Hygienebedingungen versammelt ist.

Oder wir senden aus unserem Greenscreenstudio mit Ihren physisch anwesenden Referierenden und einer professionellen Moderation, das Ganze vor Ihrem Hintergrund und garantiert CI-konform.

In jedem Fall erarbeiten wir einerseits Hygienekonzepte und erstellen Raum- und Bestuhlungspläne, die passgenau auf die ausgewählten Locations abgestimmt sind und sorgen andererseits für die notwendigen technischen Lösungen, um Ihre Veranstaltung zu einem für Ihre Gäste, Kunden und Partner begeisternden Gesamterlebnis zu machen.

Virtuelle Konferenzen

Der Anspruch an rein virtuell durchgeführte Konferenzen ist klar definiert: Die Übertragung und das Streaming müssen technisch einwandfrei auf unterschiedlichen Endgeräten funktionieren, die Regie sorgt für reibungslose, elegante Übergänge, die Einspieler werden professionell vorproduziert.

Zusätzlich sorgen wir dafür, Emotionen in digitale Konzepte zu überführen, um so ein gemeinsames Erlebnis für alle Teilnehmenden zu schaffen.

Im Übrigen stellen digitale Formate, ob hybrid oder rein virtuell, auch als Fallback-Option bei erneut notwendigen, kurzfristigen Einschränkungen Ihre Planungen sicher. Gerne erarbeiten wir für Sie alternative Szenarien zu Ihrem ursprünglich als Präsenzveranstaltung geplanten Event.

Klassische Events

Wenn die Bedingungen gegeben sind, geht nichts über den persönlichen Plausch, Handshakes und Sidegespräche am Nebentisch. Dafür erarbeiten wir den ausgewählten Locations angepasste Hygienekonzepte und erstellen Raum- und Bestuhlungspläne, die den R.I.F.E.L.-Vorgaben entsprechen und die jeweils geltenden Abstandsregelungen berücksichtigen.

Wie gewohnt analysieren und definieren wir gemeinsam Ihre Kommunikationsziele und entwickeln auf dieser Basis ein individuelles, die jeweils geltenden behördlichen Bestimmungen beachtendes Konzept, das Ihre Veranstaltung mit dramaturgischen Mitteln erfolgreich und in jeder Hinsicht sicher gestaltet — für Sie und Ihre Gäste, Kunden und Partner.

DIE KAMPAGNE

DAS GUTE LEBEN

Wir wollen DAS GUTE LEBEN. Jeden Tag, überall. Aber was macht es aus, was gehört dazu und was sollten wir dafür tun? Als erste Etappe unserer Suche nach Antworten haben wir einen Film gemacht, über unsere Arbeit und darüber, was sie für uns so besonders macht: Wir bringen DAS GUTE LEBEN auf die von uns entwickelten und realisierten Veranstaltungen.
 
Außerdem suchen wir DAS GUTE LEBEN auch auf unseren eigenen Veranstaltungen. Wir haben bisher sechs Kapitel aufgeschlagen. Jedes einzelne Kapitel war uns ein Herzensprojekt, ein Erfahrungsraum, ein Experimentierfeld für Kreativität, Emotionalität und Individualität. Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch DAS GUTE LEBEN und sehen Sie die einzelnen Stationen im folgenden Überblick.
 
Sie wollen zukünftig mit auf die Reise gehen? Dann schreiben Sie uns gerne an dasguteleben@marqueur.de

 

DIE KAPITEL

KUNST.PRIVAT

Ein spannender Augenblick: DAS GUTE LEBEN geht in die erste Runde. marqueur hat sich mit seiner Event-Kampagne nicht weniger zum Ziel gemacht, als den Gästen in familiärer Atmosphäre seine Vorstellung des guten Lebens zu vermitteln. Philosophen bestätigen, dass das Leben gelingt, wenn wir es lieben. Und daraus resultiert die Empfindung des Glücks.

Deshalb lud marqueur zur leidenschaftlichen Kunstsammlerin Ingrid Roosen-Trinks ein. An geschichtsträchtigem Ort am Straußberger Platz entführte sie mit ihrem Mann Helmut die Gäste in ihre private Welt voll außergewöhnlicher Kunst. Intime Einblicke in den individuellen Aufbau einer Sammlung offerierte ihre Liebe zur Kunst und zum guten Leben.

Ob die Gäste von ihrer Passion angesteckt werden konnten und marqueur damit das Versprechen einlösen konnte, sehen Sie hier.

BAUHAUS.DRAUSSEN

Die Latte der ersten Veranstaltung der Event-Kampagne DAS GUTE LEBEN lag hoch. Schafft es marqueur, ein weiteres Kapitel aufzuschlagen? Der Philosoph Michel Foucault sucht nach der richtigen Lebensführung in seinem Werk „Ästhetik der Existenz“. Ästhetisch zu erfahren heißt sinnlich wahrzunehmen.

Das Sommerfest im temporären Glaskubus des Bauhaus-Archivs war auf diesen Wahrnehmungsgewinn ausgerichtet. Gustatorische, kommunikative und visuelle Reize sollten unsere Gäste mit einem guten Gefühl überfluten. In anderen Worten: feine Austern, interessante Gespräche und eine Kunstaustellung an einer außergewöhnlichen Location waren dazu angetan, mit allen Sinnen zu genießen. Wie das funktioniert hat, sehen Sie hier.

WERKSTATT.KURIOS

Allein die Einladung der Kampagne DAS GUTE LEBEN birgt ein Versprechen auf ein neues, alternatives Kapitel in der Event-Reihe. Dazu greift marqueur die lang geübte und uralte Tradition des Puppenspiels auf. Als Kinder-Amüsement verpönt, steckt dahinter jedoch mehr: modernes Theater, ein seltener Studiengang, ein fast ausgestorbenes Handwerk.

Studien (z.B. der Wirtschaftswoche) zeigen, dass traditionelle handwerkliche Berufe die Zufriedenheit des arbeitenden Menschen steigern. In ihrer Werkstatt im vergessenen Teil von Kreuzberg ließ die Puppenspiel-Kompanie Handmaids mit Ulrike Langenbein keinen Zweifel daran. Mehr noch: Beim Blick hinter die Kulissen lag auf den Gesichtern der Gäste ein verzücktes Lächeln, ein Augenblick Glück, ein Moment DAS GUTE LEBEN. Überzeugen Sie sich hier.

THEATER.ZUHAUSE

Im Sprechtheater liegen komodía und tragodía eng beieinander. Im Wechselspiel von Freude und Kummer zeigt sich dort das echte, das gute Leben. Der Zuschauer wird zum mitfühlenden Wesen. Er entwickelt Empathie und Leidenschaft. Und erlebt Fröhlichkeit und Unterhaltung.

DAS GUTE LEBEN Kapitel 4 zeigte in Zusammenarbeit mit dem Chulz Stubentheater das eigens inszenierte Stück „Der Lebensmensch“ oder „Wie der Apricotpudel Madame beißen konnte“. marqueur lud unter dem Motto THEATER.ZUHAUSE in eine herrschaftliche Künstlerwohnung in Kreuzberg und bereitete seinen Gästen vergnügliche, von feinem Essen und guter Musik begleitete Stunden. Ein außergewöhnlicher Abend, mit zwei noch außergewöhnlicheren Gästen. Wer das war, sehen sie hier.

 

TRADITION.MODERN

Kulturelle Vielfalt bereichert unser Leben. Sie äußert sich nicht zuletzt in einer Vielzahl künstlerischer Ausdrucksformen. Der Begriff „Interkulturelle Kompetenz“ taucht dazu in den letzten Jahren im gesellschaftspolitischen Diskurs auf. Er meint die Fähigkeit, mit anderen Kulturen erfolgreich und angemessen zu interagieren um gemeinsame kulturelle Ausdrucksformen zu schaffen.

Graue Theorie? Die Veranstaltung DAS GUTE LEBEN Kapitel 5 beweist das Gegenteil. Mit der Botschaft der Republik Estland in Berlin feiert marqueur den 100. Geburtstag Estlands. Unter dem Motto TRADITION.MODERN luden die Fotoausstellung „Estonia – through 100 Pairs of Eyes“, eine traditionelle Tanzgruppe und ein Konzert mit Stücken des estnischen Komponisten Arvo Pärt zu intensivem Austausch ein. Am Ende gab es einen Geburtstagskuchen und bereicherte Gäste.

TRILOGIE.TOTAL

Kommunikation und Kreativität werden der Zahl 3 in der Numerologie zugeordnet. Es heißt, sie verbinde die beiden Extreme aus der Zahl 1 und 2 harmonisch. Sie wäre wortgewandt, intelligent, kreativ und vor allen Dingen charmant. Das ist Ihnen zu mystisch? Uns eigentlich auch.

Wenn da nicht DAS GUTE LEBEN | Kapitel 6 wäre. marqueur lud seine Gäste an drei Abenden zu einem Drei-Gänge Menü mit drei außergewöhnlichen Programmpunkten in seine neuen Räumlichkeiten in der Schöneberger Straße ein. TRILOGIE TOTAL. Das Motto sah eine wortgewandte Lesung, einen kreativen Sing-a–song-writer und ein intelligentes Kneipenquiz nebst eigenproduzierten Köstlichkeiten vor. Die Gäste konstatierten dem Abend: äußerst charmant. Sehen Sie selbst.

 

Team

Bertram Grund

Geschäftsführung

Anna Urban

Senior Projektleitung

Anne Schulze

Projektleitung

Dominik Svoboda

Projektmanagement

Sylvia Dörge

Projektleitung*

Stefan Deckner

Konzeption

Janna Muscheid

Projektassistenz

Juergen Zipf

Kreativagent*

Christine Hartwig

Konzeption*

Axel Schiermeyer

Set Design

Anke Seeliger

Grafik*

Christian Kleemann

Visual imaging*

* Freie Mitwirkende, mit denen wir besonders gut und gerne zusammenarbeiten

Im Moment bieten wir keine freien Stellen an.

Kontakt + Impressum

Adresse

marqueur GmbH
Agentur für Live-Kommunikation
Palais am Gleisdreieck
Schöneberger Straße 18

10963 Berlin

Geschäftsführung

Bertram Grund

HRB 91329 / Amtgericht Charlottenburg
USt-ID-Nr.: DE813855525

Kontakt

Telefon: +49 (0) 30 - 69 80 73 30
Fax: +49 (0) 30 - 69 80 73 40
E-Mail: info(at)marqueur.de

diegutenbilder - auf Instagram marqueur_gmbh

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB marqueur GmbH

 

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung marqueur GmbH

 

Haftungshinweis

Die marqueur GmbH prüft und aktualisiert die Informationen auf dieser Website regelmäßig. Eine Haftung oder Garantie für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird trotz aller Sorgfalt jedoch nicht übernommen. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die per Hyperlink verwiesen wird. Die marqueur GmbH ist für den Inhalt der Websites, die aufgrund einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich.

Inhalt, Struktur und Erscheinungsbild dieser Website sind urheberrechtlich geschützt.